Sonntag, 27. Januar 2019

518 - 10 Years of Absolute Rock: Warming Up

ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour



am 01.02.2019 bei radio AGORA 105,5 
am 03.02.2019 bei Radio Flora
am 05.02.2019 bei Radio OP
am 07.02.2019 bei Radio Proton


am 01.02.2019 bei radio AGORA 105,5 von 2100-2200
auf 105.5 MHz
oder im livestream 
http://www.agora.at

am 03.02.2019 bei Radio Flora von 1300-1400(Wh.: 15.2019 zwischen 2000-2200)
im livestream www.radioflora.de

am 05.02.2019 bei Radio OP von 2300-2400
in Oberpullendorf auf 98,8 MHz
oder im livestream http://radioop.at

am 07.02.2019 bei Radio Proton von 2200-2300
in Bludenz/Walgau/Montafon auf 104,6 MHz
und in Feldkirch/Götzis/Vorderland auf 104,3 MHz
oder im livestream http://www.radioproton.at

------------------------------------------------------------------
Sendungen nachhörbar unter:
--------------------------------------------------------

ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour 

Nr. 518 – 10 years of ABSOLUTE ROCK:
                  Warming Up
Der Monat Februar steht ganz unter einem für mich ganz besonderem Jubiläum: „ABSOLUTE ROCK – The Classic Rock Hour“ wird 10 Jahre alt. Und das begehe ich als Sendungsmacher mit 4 speziellen Sendungen, in denen ich einfach viele meiner Lieblingskünstler spiele. Aber das mache ich eigentlich eh fast immer – das ist der große Vorteil des Sendung-Machens bei freien Radios J
Diese Sendung ist die Aufwärmsendung: bereits einige wirklich großartige Songs stehen am Programm. Manche sind von wirklich bekannten Namen, manche vielleicht von weniger bekannten.
Feiern Sie gemeinsam mit mir den ganzen Februar.
In diesem Sinne: Rock On!

Wolfgang

PLAYLIST:

1.            Miller Anderson – Don´t Let Me Be Misunsterstood
From Lizard Rock (2009)

2.            Cozy Powell – Jeckyll & Hide
Tilt (1981)

3.            Abraxas Pool – Don´t Give Up
Abraxas Pool (1997)

4.            Phil Lynott – King´s Call
Solo In Soho (1980)

5.            Spooky Tooth – Son Of Your Father
The Last Puff (1970)

6.            Sky – Hotta
Sky 2 (1980)

7.            Pete Townshend – Give Blood
White City: A Novel (1985)

8.            James Gang – Standing In The Rain
Bang (1973)

9.            Foghat – Slow Ride
Live (1977)



Montag, 21. Januar 2019

517 - In Memoriam Of TED MCKENNA we play "Rory Gallagher´s Stage Struck"

ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour

Photo: Paul J. White (CC)
am 25.01.2019 bei radio AGORA 105,5 
am 27.01.2019 bei Radio Flora
am 29.01.2019 bei Radio OP
am 31.01.2019 bei Radio Proton



am 25.01.2019 bei radio AGORA 105,5 von 2100-2200
auf 105.5 MHz
oder im livestream 
http://www.agora.at

am 27.01.2019 bei Radio Flora von 1300-1400(Wh.:01.02.2019 zwischen 2000-2200)
im livestream www.radioflora.de

am 29.01.2019 bei Radio OP von 2300-2400
in Oberpullendorf auf 98,8 MHz
oder im livestream http://radioop.at

am 31.01.2019 bei Radio Proton von 2200-2300
in Bludenz/Walgau/Montafon auf 104,6 MHz
und in Feldkirch/Götzis/Vorderland auf 104,3 MHz
oder im livestream http://www.radioproton.at

------------------------------------------------------------------
Sendungen nachhörbar unter:
--------------------------------------------------------



ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour 

Nr. 517 – In memoriam of TED MCKENNA we play Rory Gallagher´s “Stage Struck” (1980)
Tief Schockiert war ich vor wenigen Tagen, als ich über Facebook vom plötzlichen Tod von Ted McKenna (68) erfahren habe. Der schottische Drummer unterzog sich einer Leistenbruchoperation, bei der es zu einem Blutsturz kam, den die Ärzte nicht mehr stoppen konnten. Was für ein Verlust für die Familie und die Musikwelt.

Ted war für allem bekannt für seine Mitwirkung bei der Sensational Alex Harvey Band, bei Rory Gallagher und der Michael Schenker Group. In den letzten Jahren tourte er mit seinem Ex-Kollegen aus sienen Jahren bei Rory Gallagher als „Band of Friends“ durch die Welt, und auch beim „Michael Schenker Fest“ saß er hinter dem Schlagzeug.




Ich hatte die Ehre, 2013 Ted am Rande eines Konzerts der Band of Friends im Veldener Bluesiana kennenzulernen und zu interviewen. Sicher eine der sympathischesten Personen, die ich in vielen Jahren, in denen ich Musiker interviewte, begegnet bin.
Musikalisch ist mir Ted MecKenna das erste Mal 1980 untergekommen, als Rory Gallagher´s grandioses Livealbum „Stage Struck“ herausgekommen war. Er bildete auf der World Tour 1979/80 gemeinsam mit dem Bassisten Gerry McAvoy die Rhythmussektion für den irischen Gitarristen, der ja auch viel zu früh verstorben ist. Und dieses Album möchte ich daher im Gedenken an den großartigen Musiker und Menschen Ted McKenna spielen.
R.I.P. Ted and rock on in heaven!

Wolfgang

PLAYLIST:

Stage Struck (1980)
1.  Shin Kicker
2.  Wayward Child
3.  Brute Force And Ignorance
4.  Moonchild
5.  Bad Penny (CD Bonus Track)
6.  Keychain (CD Bonus Track)
7.  Follow Me
8.  Bought And Sold
9.  The Last Of The Independents
10.                 Shadow Play


11.                 Philby (from Top Priority 1979)
12.                 Public Enemy No.1 (from Top Priority 1979)




Dienstag, 15. Januar 2019

516 - WINTER MUSIC

ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour



am 18.01.2019 bei radio AGORA 105,5 
am 20.01.2019 bei Radio Flora
am 22.01.2019 bei Radio OP
am 24.01.2019 bei Radio Proton



am 18.01.2019 bei radio AGORA 105,5 von 2100-2200
auf 105.5 MHz
oder im livestream 
http://www.agora.at

am 20.01.2019 bei Radio Flora von 1300-1400(Wh.:01.02.2019 zwischen 2000-2200)
im livestream www.radioflora.de

am 22.01.2019 bei Radio OP von 2300-2400
in Oberpullendorf auf 98,8 MHz
oder im livestream http://radioop.at

am 24.01.2019 bei Radio Proton von 2200-2300
in Bludenz/Walgau/Montafon auf 104,6 MHz
und in Feldkirch/Götzis/Vorderland auf 104,3 MHz
oder im livestream http://www.radioproton.at

------------------------------------------------------------------
Sendungen nachhörbar unter:
--------------------------------------------------------

ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour 

Nr. 516 – WINTER MUSIC

Winter Music steht am Programm, genauer gesagt Songs der Winter-Brüder Johnny und Edgar, die beide als Albinos geboren wurden. Beide haben ihre musikalischen Wurzeln im Rock´n´Roll und im Blues/Bluesrock, sie haben vorwiegend getrennt aber auch gemeinsam gearbeitet.
Viele großartige, bodenständige und erdige Musik haben wir ihnen verdanken. Johnny ist leider bereits 2014 verstorben, Edgar ist aber immer noch aktiv. In dieser Sendung gibt es eine Auswahl ihres so umfangreichen Schaffens zu hören. Ich hoffe, dass diese gefällt. 
In diesem Sinne: Rock On!

Wolfgang

PLAYLIST:

1.            Edgar Winter – One Day Tomorrow
Jasmine Nightdreams  (1975)

2.            Edgar Winter – Keep On Burnin
Jasmine Nightdreams  (1975)

3.            Edgar Winter – I Always Wanted You
Jasmine Nightdreams  (1975)

4.            Edgar Winter – Solar Strut
Jasmine Nightdreams  (1975)

5.            Johnny Winter (feat. Edgar Winter) – Highway 61 Revisited
Second Winter (1969)

6.            The Edgar Winter Group – Frankenstein
They Only Came Out At Night (1972)

7.            Johnny Winter – Rock´n´Roll, Hoochie Koo
Johnny Winter, And (?)

8.            Johnny Winter – Bonnie Moronie
Saints And Sinners (1974)

9.            Johnny Winter – Thirty Days
Saints And Sinners (1974)

10.       Johnny and Edgar Winter – Rock´n´Roll Medley
Together (1976)

11.       Johnny Winter – Rockin Pneumomia
Nightrider (1974)

12.       Johnny Winter – Kind Hearted Woman
Nightrider (1974)