Samstag, 2. Dezember 2017

458 - Live Special DAVID GILMOUR Live At Pompeii (II)

ABSOLUTE ROCK  The Classic Rock Hour


am 08.12.2017 bei radio AGORA 105,5 
am 09.12.2017 bei Radio Ypsilon
am 10.12.2017 bei Radio Flora
am 12.12.2017 bei Radio OP
am 14.12.2017 bei Radio Proton



am 08.12.2017 bei radio AGORA 105,5
von 2100-2200
auf 105.5 MHz
oder im livestream
http://www.agora.at

am 09.12.2017 bei Radio Ypsilon von 2100-2200
(Wh.: 15.12.2017 von 1100-1200)
in Hollabrunn auf 94.5 MHz, in Retz und Znojmo auf 102.2
MHz
oder im livestream http://www.radioypsilon.at/

am 10.12.2017 bei Radio Flora von 1300-1400
(Wh.: 15.12.2017 zwischen 2000-2200)
im livestream www.radioflora.de

am 12.12.2017 bei Radio OP von 2300-2400
in Oberpullendorf auf 98,8 MHz
oder im livestream http://radioop.at

am 14.12.2017 bei Radio Proton von 2200-2300
in Bludenz/Walgau/Montafon auf 104,6 MHz
und in Feldkirch/Götzis/Vorderland auf 104,3 MHz
oder im livestream http://www.radioproton.at

--------------------------------------------------------

Sendungen nachhörbar unter:

--------------------------------------------------------
ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour
Nr. 458 – Live Special: DAVID GILMOUR
                 Live At Pompeii (II)

David Gilmours Rückkehr nach Pompeii – zweiter Teil.


Eigentlich war  diese Sendung erst für den Jänner geplant, aber Teil 1 und 2 dieses großartigen Konzerts gehören halt doch zusammen. Und selbst in zwei Stunden kann nicht das ganze Konzert gespielt werden. Im 2. Teil gibt es die ganz großen Pink Floyd-Hits a la David Gilmour.

Wer diese Songs live erleben möchte, hat dazu z.B. am 16.5. in der Wiener Stadthalle Gelegenheit, allerdings in der Version von Roger Waters.

Egal ob Gilmour oder Waters – beide spielen die alten Pink Floyd-Songs perfekt!

In diesem Sinne: Rock on

Wolfgang

Playlist:
David Gilmour – Live at Pompeii (2017)

1.           Shine On You Crazy Diamond
2.           The Great Gig In The Sky
3.           Wish You Were Here
4.           Money
5.           One Of These Days
6.           Run Like Hell
7.           Time
8.           Comfortably Numb


Keine Kommentare:

Kommentar posten