Montag, 21. Juli 2014

282 - Great 80s Albums: RAINBOW Difficult To Cure

ABSOLUTE ROCK – The Classic Rock Hour


am 25.07.2014 bei radio AGORA 105,5 
am 26.07.2014 bei Radio Ypsilon
am 27.07.2014 bei Radio Flora
am 29.07.2014 bei Radio OP
am 31.07.2014 bei Radio Proton


Am 25.07.2014 bei radio AGORA 105,5
von 2100-2200
auf  105.5 MHz
oder im livestream
http://www.agora.at

Am 26.07.2014 bei Radio Ypsilon von 2100-2200
(Wh.: 01.08.2014 von 1100-1200)
in Hollabrunn auf 94.5 MHz, in Retz und Znojmo auf 102.2
MHz
oder im livestream   http://www.radioypsilon.at/

Am 27.07.2014 bei Radio Flora von 1300-1400
(Wh. 01.08.2014 zwischen 2000-2200)
im livestream www.radioflora.de

Am 29.07.2014 bei Radio OP von 2300-2400
in Oberpullendorf auf 98,8 MHz
oder im livestream http://radioop.at

Am 31.07.2014 bei Radio Proton von 2200-2300
in Bludenz/Walgau/Montafon auf 104,6 MHz
und in Feldkirch/Göfis/Vorderland auf 104,3 MHz
oder im livestream http://www.radioproton.at

 
ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour

Nr.282:  RAINBOW - Difficult To Cure
Letztes Jahr im Sommer habe ich einige großartige Alben der Siebziger Jahre zur Gänze vorgestellt, heuer sind bis in den Herbst hinein einige Alben aus den Achtzigern dran J. Alben, die mich in meiner Teenager- und Studienzeit besonders geprägt haben. Die Auswahl ist natürlich wie immer eine rein subjektive! 

Beginnen möchte ich mit dem fünften Studioalbum von Ritchie Blackmores Band RAINBOW „Difficult To Cure“. Dieses war das erste mit dem Sänger Joe Lynn Turner und der Sound war ein klar Richtung amerikanische Charts ausgerichteter kommerziellerer als auf den Vorgängeralben.
Die Bandbesetzung von Rainbow, die übrigens auf jedem der Studioalben eine andere war, ist auf „Difficult To Cure“:
Ritchie Blackmore - guitar
Don Airey - keyboards
Roger Glover – bass, percussion, producer
Joe Lynn Turner - vocals
Bobby Rondinelli - drums
Für mich sind die beiden Nummern „Can´t happen here“ und der Titletrack „Difficult To Cure“ (Beethovens 9.Symphonie in der Rockversion) die unbestrittenen Höhepunkte des Albums, das natürlich auch noch in einer Vinyl-Version bei mir im Schrank steht.
In diesem Sinne,

Rock On,


Wolfgang
PLAYLIST:

Diffcult To Cure (1981)
1.            I Surrender
2.            Spotlight Kid
3.            No Release
4.            Magic
5.            Vielleicht Das Nächster Zeit (Maybe Next Time)
6.            Can´t Happen Here
7.            Freedom Fighter
8.            Midtown Tunnel Vision
9.            Difficult To Cure

Jealous Lover (1981) bzw. Finyl Vinyl (1986)
10.        Jealous Lover
11.        Weiss Heim

Straight Between The Eyes (1982)
12.        Stone Cold








Keine Kommentare:

Kommentar posten