Montag, 11. März 2013

211 RIP Alvin Lee

ABSOLUTE ROCK The Classic Rock Hour
am 15.03.2013 bei Radio Agora 
am 16.03.2013 bei Radio Ypsilon
am 17.03.2013 bei Radio Flora
















Am 15.03.2013 bei Radio Agora
von 2100-2200 in Kärnten auf  105.5 MHz 

oder im livestream http://www.agora.at/




 

Am 16.03.2013 bei Radio Ypsilon von 2100-2200

(Wh.: 22.03.2013 von 1100-1200)
in Hollabrunn auf 94.5, in Retz und Znojmo auf 102.2 oder
im livestream  
http://www.radioypsilon.at/


Am 17.03.2013 bei Radio Flora von 1300-1400

(Wh. 29.03.2013 zwischen 2000-2200)
im livestream www.radioflora.de





 
“ABSOLUTE ROCK – The Classic Rock Hour”
Nr.211: RIP Alvin Lee


Am 6.März erreichte mich am Abend die traurige Kunde, dass der englische Gitarrist Alvin Lee am selbigen Tage an Komplikationen nach einer Routineoperation verstorben war. Bekannt wurde Alvin Lee vor allem durch seine Arbeit mit Ten Years After. Ihr Auftritt beim Woodstock-Festival mit „I´m Going Home“ sorgte für erste echte Berühmtheit, viele interessante Alben sollten folgen. Mit „I´d Love To Change The World“ hatte die Gruppe 1971 sogar einen Top 40 Hit in England.
1974 verließ er die Band, spielte unter anderem mit George Harrison zusammen.  Sporadisch kam es in den folgenden Jahrzehnten immer wieder zu gemeinsamen Soloauftritten mit Ten Years After (die übrigens seit mehr als 10 Jahren mit einem anderen Gitarristen unterwegs sind), in erster Linie widmete sich er seiner Solokarriere. Ich persönlich empfinde das 1981 erschienene Album „RX5“ als eines der besten, daher gibt es in dieser Sendung einige Titel davon zu hören.
R.I.P. Alivn Lee

In diesem Sinne
ROCK ON!!!!!

Wolfgang Platzer

PLAYLIST:

1.      Ten Years After - I´d Love To Change The World
                   A Space In Time (1971)
2.      Ten Years After – Love Like A Man
                   Cricklewood Green (1970)
3.      Alvin Lee – Hang On
                   RX5 (1981)
4.      Alvin Lee – Can´t Stop
                   RX5 (1981)
5.      Alvin Lee – Wrong Side Of The Law
                   RX5 (1981)
6.      Alvin Lee – Notbush City Limits
                   RX5 (1981)
7.      Alvin Lee – Fool No More
                   RX5 (1981)
8.      Alvin Lee – Detroit Diesel
                   Detroit Diesel (1986)
9.      Alvin Lee – Don´t Want To Fight
                   Detroit Diesel (1986)
10.    Alvin Lee – Hang On
                   RX5 (1981)
11.    Alvin Lee – Blues Got A Hold On Me
                   Saguitar (2007)
12.    Ten Years After – I´m Going Home
                   (Recorded Live 1973)





Keine Kommentare:

Kommentar posten